Aktuell

Deutschlands beste Bio-Läden 2014 auf der BioFach gekürt

Beste Bioläden 2014

Silber in den Kategorien “Gesamteindruck” und “Sortimentsvielfalt”

Über 60.000 Verbraucher stimmten bei der 11. Leserwahl vom Naturkostmagazin Schrot&Korn ab und wählten so die besten Bio-Läden Deutschlands. Damit zeigen Biokunden nicht nur eine außergewöhnliche Dialogbereitschaft, gaben sie doch „ihren Läden“ viel Lob und viele Verbesserungsvorschläge mit auf den Weg. Die Preisverleihung zeigt auch, dass die Welt der Bioläden bunter geworden ist – und die Vielfalt jeder Ladengröße ihren Platz hat. Auf der BioFach wurden jetzt die vier Gold-Gesamtgewinner mit den Bestnoten im Gesamteindruck gekürt. Dabei ging die begehrte Schrot&Korn-Ähre zwei Mal nach Bayern, einmal nach Schleswig-Holstein und einmal nach Brandenburg.

Daneben erhielten auch fast 200 Bio-Läden Urkunden in Gold, Silber oder Bronze für einzelne Kriterien wie Freundliches Personal, Frische, Sortiment, Preis-/Leistungsverhältnis, Beratung und Sauberkeit. Die Beteiligung kann sich sehen lassen: insgesamt wurden bundesweit 2.315 Bioläden bewertet, auf die 60.416 gültige Stimmen kamen.

Außergewöhnlich: viel Feedback für die Läden Die Besonderheit an der Leserwahl ist, dass die Teilnehmer „ihren Bioläden“ durch Kommentare auf den Wahlkarten oder online auf elegante Weise Lob oder Kritik zukommen lassen können. Denn diese werden anonym an die Läden weitergeleitet, damit sie sich hier und da noch verbessern können. Gut 86 Prozent der Kunden nutzten auch dieses Mal wieder die Chance. „Diese rege Dialogbereitschaft ist seit Jahren enorm hoch, sie zeichnet die Bio-Kunden aus“, freut sich Ulrike Moser-Brormann. So gab es viel des Lobes für die Läden. „Persönlicher geht’s kaum. Man kommt immer wieder mit guter Laune raus“, freut sich ein Kunde. Anderen gefällt „die wirklich freundliche Bedienung“ und „die gute Beratung gerade auch zu neuen Produkten“. Ebenso kommt an, „dass ich hier viele Waren vom eigenen Hof oder aus der Region kaufen kann“. Auch Anregungen für Verbesserungen gab es. So schlägt ein Kunde vor, „Kühltheken mit Türen einrichten, um Energie zu reduzieren“. Manch einer wünscht sich „veganen Käse“, andere „einen größeren Tisch, um Kaffee zu trinken, Zeitung zu lesen und mal kurz auszuspannen“. Einer bedauert, dass „die Öffnungszeiten zu gering für einen Vollzeitberufstätigen“ sind.

Bereits 1 Jahr nach der Eröffnung haben Sie uns durch Ihre rege Beteiligung Ihr Vertrauen und Ihre Anerkennung ausgesprochen. Dank Ihrer Unterstützung haben wir sowohl in der Kategorie “Gesamteindruck” als auch in der Kategorie “Sortimentsvielfalt” eine Auszeichnung (Silber) erhalten. Dafür möchten wir Ihnen danken. Ihre Beteiligung sehen wir als Aufforderung, auch in Zukunft Naturkost vom Feinsten zu fairen Preisen und bestem Service anzubieten.